AET Seminarmodule


Das erwartet Sie beim Einstellungstest für Piloten

 

Unsere Trainer wissen aus eigener Erfahrung im Personalwesen: Viele Bewerber unterschätzen das Interview und verspielen mit vermeidbaren Fehlern ihre Chancen auf einen Job. Die Standard-Antworten auf typische Fragen im Bewerbungsgespräch hat der Personalchef beispielsweise schon hundertfach gehört. Wer die vermeintlich richtigen Floskeln aus Büchern oder dem Netz auswendig lernt, stellt sich selbst ins Abseits.

 

Das Interview ist nicht einfach nur Frage- und Antwortspiel – es ist eine komplexe Untersuchung des Bewerbers anhand von Methodiken. Die Personaler nutzen verschiedene Interviewtechniken und Psychotricks. Beispiel situationsbezogenes Interview: Hier werden die Bewerber gefragt, wie sie in einer bestimmten Situation reagieren würden. In der Regel gibt es auf diese Fragen keine richtige oder falsche Antwort. Vielmehr versucht der Interviewer, durch geschickte Fangfragen herauszufinden, wie der Bewerber wirklich tickt. Wer hier schlecht vorbereitet ist, wird unbemerkt in ein so genanntes „Seelenstriptease“ hineingeleitet – und gibt Dinge von sich preis, die er nie hätte erzählen wollen.

Mit unserer Hilfe meistern Sie das Job-Interview    

Das Airline Entry Training bereitet Bewerber perfekt auf die Interviews oder Assessment Center von zentraleuropäischen Airlines vor. Unsere erfahrenen Referenten erklären, wie ein Interview aus psychologischer Sicht aufgebaut ist und stellen die gängigen Interviewtechniken vor. Im Anschluss beschäftigen wir uns mit biografischen und situationsbezogenen Fragen.

 

Damit jeder Bewerber im Interview persönliche und authentische Antworten geben kann, führen wir mit jedem Teilnehmer eine Selbstanalyse durch und erarbeiten ein Kommunikationsziel. Erst jetzt, wenn wir wissen, welche unserer Eigenschaften wir im Gespräch mit dem Personalchef transportieren wollen, widmen wir uns den meistgestellten Fragen – und erstellen für jeden Teilnehmer individuell passende Antworten.

 

 

Die Grunduntersuchung bei dem DLR

 

Bevor es zum Interview kommt, steht bei vielen Airlines der DLR-Test auf dem Programm. Die Grunduntersuchung ist ein Eignungstest für Piloten, der im Auftrag der Fluggesellschaften beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Hamburg durchgeführt wird. Am Computer werden mathematische, physikalisch-technische und sprachliche Kenntnisse abgefragt. Zudem werden Eigenschaften wie Merkfähigkeit oder Reaktionsschnelligkeit getestet.

Modul 1 unseres Airline Entry Trainings bereitet angehende Piloten gezielt auf diesen Test vor. Wir geben den Teilnehmern nicht nur die besten Methoden und Techniken mit auf den Weg, sondern sie erhalten auch Unterlagen, die Sie bei der weiteren Vorbereitung begleitet. Und damit es überhaupt zur Einladung zu einem Test kommt, können wir Ihnen im Rahmen des Airline Entry Trainings anbieten auch einen Blick auf die Bewerbungsunterlagen zu werfen.    

 

So bereiten wir Sie auf das Screening vor 

 

Im zweiten Modul unseres Seminarprogramms steht die Praxis auf dem Programm. Beim Screening im Simulator wollen die Airlines herausfinden, wie sich der Bewerber im Cockpit verhält. Unsere Instruktoren sind alle selber Piloten und Ausbilder auf dem Flugzeugmuster im aktiven Dienst. Zudem sind sie in der Auswahl und im Training von Piloten tätig und wissen, was beim Screening im Simulator abgefragt wird. Sie geben gezielt Informationen zu den Themen Jet-Aircraft-Handling, Raw Data Flying in den verschiedenen Flugphasen, Decision Making und Single Engine Handling.

 

 

 

Auf diese Weise kann Sie im psychologischen Auswahltest nichts überraschen

 

In unserem dritten und letzten Seminarmodul dreht sich alles um die psychologischen Auswahltests. Die Airline-Psychologen und Auswahlpiloten (ehem. Flugbetriebsleiter, Trainingschefs und erfahrene Auswahlkapitäne) führen hierfür mit den Bewerbern Gruppenspiele, Streitgespräche und Interviews durch. Hierbei achten Sie vorallem darauf, ob der Bewerber ein geeigneter Pilot für die Airline ist oder nicht.

Unser Team aus Diplom-Psychologen und Auswahlpiloten bereitet Sie durch verschiedene Gruppenspiele, Streitgespräche und persönliche Interviews genau auf diese Situationen vor und geben ihnen zu jedem Teil ein ausführliches und persönliches Feedback.

Mit dem Wissen über biometrische Tests, Interviewtechniken und Screening können Absolventen des dreiteiligen Kursprogramms gut vorbereitet und selbstbewusst zum Einstellungstest erscheinen.